Kostenlose Hotline 0800/47328839

Die Gewinner der Duftstars 2014

17.05.2014 07:00  Von:: Parfum.de

Die Duftstars Gala 2014 in Berlin bezauberte erneut durch herausragende Gäste und fulminante Düfte. Wieder einmal hat es die Fragrance Foundation Deutschland geschafft, den deutschen Parfumpreis neu zu erfinden und ein glamouröses Fest zu veranstalten. Auf dem roten Teppich tummelten sich prominente Preispaten wie die Schauspieler Stephan Luca und Ursula Karven, die attraktive Moderatorin Nazan Eckes oder der elegante Tanzprofi Joachim Lambi. Für die prominenten Preispaten war es auch bei der diesjährigen Duftstars Verleihung eine besondere Ehre, ihren persönlichen Stars der Kosmetikbranche einen Award überreichen zu dürfen. Ob die hinreißende Mirja du Mont, Christine Neubauer oder Katja Burkhard: sie alle verzauberten das Publikum mit ihren wundervollen Kleidern und ihrem charmanten Auftritt.

Die inspirierenden Abräumer der Duftstars Kategorien

Mit Spannung wurden die Preisträger in den Bereichen Lifestyle, Exklusiv, Prestige und Klassiker erwartet. In Sachen Lifestyle kann der Stilikone Christina Aguilera so schnell niemand etwas vormachen. Wie bereits im vergangenen Jahr konnte sie auch 2014 bei den Duftstars in Berlin den begehrten Duftstars Award für die fruchtig blumige Kreation „Unforgettable“ in der Kategorie Lifestyle abräumen. Bei den Herren der Schöpfung begeisterte elegant und absolut männlich der Duft „Quantum“ (James Bond) die Duftstars Fachjury. Den Bottega Veneta Parfum Neuheiten „Eau Légère“ und „Bottega Veneta pour Homme“ gelang es, die Duftstars Jury im Bereich Exklusiv gleich bei den Damen und Herren zu überzeugen. Altmeister Giorgio Armani übertraf mit einer Mischung aus Cassis-Nektar, Chypre und feinen Moschus- und Holznoten die Konkurrenz. Mit seinem Parfum „Si“ räumte er in der Kategorie Prestige für die Damen ab und freute sich zugleich über die „Beste Printanzeige“. Der schlichten aber frischen Duftkreation „Dior Homme Cologne“ gelang gleiches für die exklusiven Herren.

Die Highlights des Abends

Auch dieses Jahr durften erneut einige beliebte Kreationen in die Duftstars Hall of Fame einziehen: dem Duftstars Klassiker Gewinner „Terre d´Hermés“ ist dies mit seiner raffiniert duftreichen Reise um die Erde für die Herren gelungen. Diesem Triumphzug schließt sich in der Welt des klassischen Damenparfums der in einem schlichten schwarzen Flakon daherkommende Duft „Narciso Rodriguez for her“ an. Die absoluten Lieblinge des Publikums waren der magisch weibliche Duft „Jour Pour Femme“ von Boss und das verführerische Herrenparfum „Le Beau Male“ von Jean Paul Gaultier. Selbst der große italienische Modedesigner Roberto Cavalli gab sich als Duftstars Gewinner höchstpersönlich die Ehre. Stolz nahm er seinen Persönlichkeitspreis entgegen. Die sinnlichen Duftklassiker des Modemachers stehen für ein Lebensgefühl voll von italienischer Leichtigkeit. Das musikalische Duo Madcon und die erfolgreiche Soulsängerin Lisa Stansfield sorgten für die richtige Stimmung auf der Duftstars Gala in Berlin. Dem deutschen Parfumpreis und der Fragrance Foundation ist es auch in diesem Jahr gelungen, sowohl Parfümneuheiten wie auch Duftklassikern die Ehre zukommen zu lassen, die ihnen gebührt.

 

Bild: Bottega Veneta, Narcisco Rodriguez, Marc Jacobs, Christian Dior, Christina Aguilera, Giorgio Armani, Hugo Boss, Jean Paul Gaultier, Hermès, James Bond 007 / Collage Parfum.de"


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.