Kostenlose Hotline 0800/47328839

Das Anti-Star-Parfüm: Adam Levine erklärt mit neuem Duft seinen Wandel

08.07.2013 07:00  Von:: Parfum.de

Dass der US-amerikanische Rockstar Adam Levine unbedingt auch Fan aufwendig kreierter Parfüms ist - nein, das muss man nicht unbedingt vermutet haben. Immerhin hatte der 34 Jahre alte Künstler, der als Frontmann der Maroon 5 weltweit seine Fans verzückt, in der Vergangenheit unmissverständlich erklärt, dass er Promi-Düfte verabscheue. Nun freilich hat er sich geläutert gezeigt und selbst einen entsprechenden Duft präsentiert. Allerdings mit einer Einschränkung, die dann auch einer umfänglichen Erklärung bedarf: Selbstbewusst erklärt der Sänger und Schauspieler, dass er das Konzept Promi-Duft nun endlich einmal richtig und deshalb auch völlig anders umsetze. "Stolz" sei er deshalb auf das, was künftig die Regale besonderer Parfümerien zieren werde.

Bei jedem Schritt von Anfang an dabei

Bei der jüngsten Präsentation des von Adam Levine kreierten Dufts erklärte der Künstler, warum er sich jetzt eines Besseren belehren lassen und für die Unterstützung eines eigenen Dufts engagierte. Es sei ja nicht so, dass er Parfüms und nicht so, dass er Stars hasse, sagte Levine. Es sei vielmehr so, dass er jedesmal von dem Gefühl beschlichen worden sei, dass er nicht wirklich von dem Gefühl beseelt worden sei, dass die Promoter der Düfte auch tatsächlich an das Ergebnis glaubten. Er dagegen, der zugleich als Coach der Castingshow "The Voice" einen exzellenten Ruf genießt, wolle bei jedem einzelnen Schritt auf dem Weg zum fertigen Flakon dabei sein. Das beginne bei der Art der Flaschen und ende beim Entwickeln jenes Dufts, der an einer Dame besonders wirken solle.

Ein Duft wie er - simpel und klassisch

Seinen Duft bezeichnet Adam Levine als ein Anti-Star-Parfüm: simpel und klassisch, dezent und zurückhaltend, eben ein Anti-Star-Parfüm. Bei allen zweifeln, die ihn auf dem Wege zu fertigen Produkt beschlichen hätten, sei er erst jetzt sicher: Als Mensch und Künstler sei er an etwas tollem beteiligt gewesen. Damit diese Aussagen in dem Präsentationsvideo von Levine auch tatsächlich authentisch wirken, werden diese durch schnittige Bilder untermalt. Er beim Motorradfahren, schicke Mädchen und eine wilde Pferdeherde - wilde Romantik pur also für einen Mann, der sexy sein will, ohne Starallüren zu demonstrieren.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.