Kostenlose Hotline 0800/47328839

Fernanda Brandao – Brasilianisches Feuer im Flakon

11.11.2013 12:15  Von:: Parfum.de

„Positiv auf Menschen zugehen ist mein Rezept für echte Lebensfreude!“ Bereits in jungen Jahren stand die quirlige Brasilianerin auf den Brettern, die die Welt bedeuten und lebte ihr angeborenes Feeling für Sambarhythmen aus. Als Tänzerin und Coach arbeitete sie später mit internationalen Künstlern, wie P!nk, Shaggy oder Enrique Iglesias. In diversen Fernsehproduktionen war sie immer wieder mal am Bildschirm zu bewundern. Dem breiten, deutschen Publikum wurde die ehemalige Sängerin der „Hot Banditoz“ allerdings erst etwas später bekannt. In ihrer Funktion als Jurymitglied der achten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ begeisterte sie Millionen. 2011 wählten sie die Leser der deutschen FHM zur „Sexiest Woman in the World“. Seit 2012 ist die lebensfrohe Fernanda das Testimonial der Sportmarke Puma. Für nächstes Jahr plant sie sogar ein eigenes TV-Format. Eine Karriere, die sich steil nach oben bewegt. Grund genug für den Publikumsliebling ein sinnliches Parfum herauszubringen. Zieht man Parallelen zur Erstlancierung anderer Starparfums, so ist dies genau der richtige Zeitpunkt.

Ein glamouröser Duft mit Fröhlichkeit und Leidenschaft.

Fernanda strahlt positive Energie aus. Ihr lebensbejahendes Charisma war Inspiration für das Eau de Parfum, denn in jeder Frau steckt ein verführerischer Zauber, der entfesselt werden will. Genau dazu soll der Duft motivieren, so Brandao. Starparfumeur Philippe Bousseton ist für den Signature-Duft verantwortlich. Er wollte mit seiner Kreation die Aura von Fernanda einfangen und hat sich an ihren Vorlieben orientiert. Die charmante Künstlerin liebt sonnige, weiße Blüten wie Jasmin und Orangenblüte, weshalb sie das Herz des florientalen Duftes bilden. Grüne Mandarine, Himbeere und etwas Neroli geben dem Eau de Parfum einen fruchtig-frischen Auftakt. Durch die Kombination mit einem Hauch Marshmallow bekommt der Duft einen geheimnisvollen Gourmandcharakter. Heliotrop und Vanille sorgen für gute Laune; Sandelholz unterstreicht dabei die einzelnen Zutaten der Duftkomposition. Herausgekommen ist ein unvergessliches Eau de Parfum, dass die einzigartigen Facetten seiner unterschiedlichen Trägerin positiv unterstreicht. Der Amethyst ist der kostbarste Edelstein Brasiliens. Jean-Claude Cardiet – seines Zeichens einer der Besten französischen Designer – übernahm die Flakongestaltung. Er ließ sich von den tiefgründigen Farbschattierungen des violetten Edelsteines inspirieren. Damit wollte der Meister die Schönheit und Authentizität von Fernanda Brandao auch in der Duftverpackung zum Ausdruck bringen. Ein ungeschliffener Amethyst, dessen Pracht vor allen Dingen in seiner Unregelmäßigkeit liegt, war für ihn perfekt. Der mehreckige Parfumflakon und die dazugehörige Verpackung funkeln demnach in lila-changierenden Farben. Durch den Farbverlauf ziehen sie alle Blicke auf sich.

Ein Hinkucker ist auch die Werbekampagne

Der amerikanische Fotograf Robert Ascroft hat Fernanda Brandao dafür im violett erstrahlten Set in Los Angelas abgelichtet und eine Aura voll weiblicher Sinnlichkeit und Glamour eingefangen. Glaubt man den Aussagen von Marketingexperten, so sind die Grundlagen für einen Verkaufserfolg bestens gelegt. Na, wenn der Duft also mal kein Bestseller wird!


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.