Kostenlose Hotline 0800/47328839

Lady Gagas "Nuttenduft" wird zum Mega-Hit

24.09.2012 07:30  Von:: Parfum.de

Lady Gaga ist offenbar nicht nur gut darin, Musikstücke zu verkaufen. Ihr Parfüm "Fame", das erst Mitte September auf den Markt gekommen ist, eilt derzeit von einem Verkaufsrekord zum nächsten. Nur Chanel Nummer 5 ist noch in der Lage, den Duft der Sängerin in die Schranken zu verweisen. Diese spricht selbst in nicht unbedingt positiven Worten über "Fame" - aber Du darfst wohl davon ausgehen, dass Sie es als Kompliment meint.

Sechs Millionen Verkäufe in einer Woche "Fame" steht in den Parfüm-Charts der Vereinigten Staaten derzeit ganz oben. Kein Duft wandert öfter über die Ladentheke als der Flakon mit dem Antlitz von Lady Gaga. Die offizielle Facebook-Seite konnte nach einer Woche eine bemerkenswerte Zahl vermelden: Sechs Millionen Mal sei das Parfüm inzwischen verkauft worden, heißt es dort. Lediglich Coco's Chanel Nummer 5 habe noch einen besseren Start zur Markteinführung erlebt. Lady Gaga musste sich nur von Brad Pitt in die Schranken weisen lassen, der derzeit für das wohl berühmteste Parfüm der Welt wirbt. Ein kleiner Trost für die Sängerin: Chanel Nummer 5 ist seit 1921 auf dem Markt und hatte deshalb auch einen gewissen Startvorsprung gegenüber "Fame".

Der Duft einer "teuren Nutte" Lady Gaga, die momentan wegen ihrer "Born this Way"-Tour in Europa unterwegs ist, wo "Fame" erste Ende September auf dem Markt kommt, macht Dir und allen anderen Interessenten den Duft auf ihre ganz eigene Weise schmackhaft: Er rieche wie das Parfüm einer "teuren Nutte", beschrieb die Sängerin den Duft kürzlich. Allerdings bedeute das nicht, dass er nach Blut und Sperma rieche (diese Worte wurden ihr lange über "Fame" in den Mund geschoben), sondern vielmehr, dass man sich mit dem Duft Orchidee, Honig, Pfirsich und den "Hauch edler Prostitution" auftrage - was immer der letzte Punkt auch bedeuten mag.

Die Fans lieben "Fame"

Die Fans jedenfalls schwärmen über "Fame". Ein "Dennis" verkündete via Twitter, er sehe nicht mehr nur wie eine Frau aus, er rieche inzwischen auch so. Auf Facebook gibt es zahlreiche Beiträge, in denen die Käufer erklärten, "Fame" sei ihr neuer Lieblingsduft. Ein Fan schrieb, der Duft rieche schon sehr gut, habe aber eigentlich nicht mehr viel mit Lady Gaga gemein. Über die muss man wieder einmal festhalten: Was sie anfasst, wird zum Hit.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.