Kostenlose Hotline 0800/47328839

Promis weiter kreativ: Fergie kommt mit Outspoken fresh

15.07.2013 08:00  Von:: Parfum.de

Der Promiaufmarsch in Sachen Duft geht weiter. Hatten zuletzt Justin Biber und Adam Levine, Kate Perry und Rooney Mara mit verführerischen Parfüms um die Gunst von Kunden und Fans geworben, so ist es nun Popstar Fergie. Die 38 Jahre alte Sängerin aus dem US-amerikanischen Kalifornien will mit einer weiteren eigenen Kreation für sommerliche Aufmerksamkeit sorgen. Hatten sie bereits im Jahr 2010 mit dem Duft Outspoken weltweit punkten können, so ist es nun ein gänzlich neuer und als leicht angepriesener Duft. Outspoken fresh soll er heißen und schon mit seinen Namen die besten Eigenschaften des ersten mit dem herausragenden Trends dieses Sommers verbinden.

Kreative Künstlerin kommt mit neuem Duft

Dass Fergie als Mitglied der Band The Black Eyed Peas und mehrfache Gewinnerin des renommierten Musikpreises Grammy ausgerechnet jetzt so produktiv und kreativ ist, überrascht. Schließlich ist die mit Josh Duhamel verheirate Künstlerin schwanger und will Ende des Jahres entbinden. Vielleicht ist es aber genau jene Vorfreude auf das eigene Kind, die sich in dem nunmehr dritten Duft aus der Outspoken-Serie niederschlägt. Beschrieben wird das für Avon kreierte Parfüm als eine ausgesprochen fruchtige Komposition, die einen Hauch von Lychee-Rosen mit dem kräftigen Duft von Guave-Blüten harmonisch vereint. Dazu soll eine Brise von cremigem Sandelholz eingefügt werden - Sandelholz ist nicht nur derzeit absolut im Trend, sondern gilt auch als eines der wertvollsten Hölzer überhaupt. Das alles perfekt gemischt und in einen schicken Flakon verpackt verspricht eine Komposition, die wie Fergie sein soll: kraftvoll und kreativ, modern und leicht.

Perfektes Marketing zur rechten Zeit

Dass es Fergie versteht, innovative Produkte und Marketing perfekt zueinander zu bringen, ist inzwischen bekannt. Ich erster und im Jahr 2010 kreierter Duft Outspoken sorgt weltweit für positive Überraschung. Anschließend, im Jahr 2011, legt sie mit Outspoken intense nach und konnte dabei auch jüngere Zielgruppen erreichen. Dass sich mit ihrer nicht nur ein betörendes Parfüm, sondern auch die Sehnsucht nach Sinnlichkeit und Lebensfreude verbindet, lässt sich derzeit auch in den Charts ablesen: Mit ihrer Single "A little Party never killed nobody" ist die Sängerin derzeit auch auf dem aktuellen Soundtrack des von Baz Luhrman verantworteten Blockbusters "The great Gatsby" zu hören - eine Ode an das Leben, an Aufrichtigkeit und die Annehmlichkeiten des Luxus.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.