Kostenlose Hotline 0800/47328839

Rooney Mara wird Gesicht von Calvin Kleins "Downtown"

27.05.2013 07:00  Von:: Parfum.de

Die einen verbinden mit dem 13. September jenen Tag, als im Jahre 81 Domitian der römische Kaiser wurde, die anderen denken daran, dass an diesem Tag Richard Löwenherz gekrönt wurde. Die einen verbinden mit dem 13. September jenen Tag, da Joseph Haydns Schöpfungsmesse uraufgeführt wurde, und wieder andere haben das Videospiel Super Mario im Blick, das am 13. September 1985 auf den Markt kam.

Calvin Klein will junge Frauen überzeugen

Nun will auch Calvin Klein an die großen Traditionen dieses 13. September anknüpfen und plant, genau an jenem Tag mit einem neuen Duft in die Geschichtsbücher einzugehen. "Downtown" heißt das Parfüm, das ab 13. September in den Regalen stehen und speziell die Frauen zwischen 25 und 25 Jahren ansprechen soll. Eine besondere Mischung ist eigens dafür kreiert worden - und mit einer Note, die zwischen blumig und holzig angesiedelt ist, verspricht sich der renommierte Parfümhersteller einen echten Erfolg in einer Zielgruppe, die nicht nur downtown unterwegs ist, sondern sich im besten Sinne des Lebens für alle Bereiche interessiert.

Rooney Mara soll den Duft verkörpern

Nun ist ein neuer Parfümduft das eine - damit er aber auch tatsächlich im Konzert der vielen Anbieter wahrgenommen wird, braucht es Marketing. Gesichter und Namen sollen helfen, jenen besonderen und einzigartigen Duft auch jenseits von downtown bekannt zu machen. Mit der 28 Jahre alten Schauspielerin Rooney Mara hat Calvin Klein nun ein neues Gesicht ausfindig gemacht, das in sinnbildlicher Art und Weise den neuen Duft verkörpern soll. Die erst 2013 für Oscar und Globe nominierte Künstlerin hatte unter anderem in dem Remake des Bestsellers "Verblendung" nach der Vorlage von Stieg Larsson geglänzt und außerdem in diesem Jahr in "Side Effects - Tödliche Nebenwirkungen" überzeugt.

Große Ehrung, große Tradition

Nach ihrem internationalen Durchbruch zeigte sich Rooney Mara nun geehrt, auch für Calvin Klein vor der Kamera stehen zu dürfen. Sie sei absolut begeistert, sich in jene Gruppe großartiger Frauen einreihen zu dürfen, die bereits in den bahnbrechenden Kampagnen für Calvin Klein aktiv gewesen seien. Sie sei geehrt, damit Teil einer Werbemarke zu sein, die über ein solches Vermächtnis im Bereich der Werbe-Innovation zu bieten habe, verriet die Schauspiel-Ikone jüngst. Damit die Kampagne auch tatsächlich perfekt wird dreht Mara gemeinsam mit Regisseur David Fincher. Der in schwarz-weiß gehaltene Spot ist aufwendig produziert worden - aber für Mara und Fincher war dies eine Selbstverständlichkeit. Die beiden kennen sich seit langem aus ihrer Zusammenarbeit. Sie drehten gemeinsam "The Social Network" und "Verblendung".


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.