Kostenlose Hotline 0800/47328839

Sexy Star zieht Blicke auf sich - Dreh für Boss Jour Pour Femme

04.10.2013 07:00  Von:: Parfum.de

Da machten alle große Augen: Als vor wenigen Tagen im US-amerikanischen Los Angeles der Dreh für die neue Werbekampagne des Dufts Boss Jour Pour Femme gedreht wurde, da blickten alle nur auf die Hauptdarstellerin. Denn mit Gwyneth Paltrow hatte Hugo Boss nicht nur eine weltweit erfolgreiche Schauspielerin für die Arbeit am Set verpflichtet, sondern auch einen Star, der angeblich zwei Millionen US-Dollars für sein Engagement erhalten soll. Doch nicht nur das strahlende Lächeln der 41 Jahre alten Beuaty zog die Blicke auf sich - es war vor allem das gewagte Outfit. Paltrow trug einen eleganten schwarzen Damensmoking, außergewöhnlich hohe Pumps und eine edle Kette. Was sie nicht trug, war unter dem Smoking zu sehen - eine Bluse.

Die vielen Schichten einer Frau in einen Duft gepackt

Zunächst hatte die Gewinnerin solcher renommierter Preise wie des Golden Globe und des Oscar noch eine weiße Bluse mit tiefen V-Ausschnitt unter dem Blazer getragen. Warum sie die schließlich auszog und im Rahmen der Dreharbeiten für die Jour Pour-Kampagne dann gänzlich ohne Oberteil erschien, wird in den Vereinigten Staaten seitdem heftig und kontrovers diskutiert. Paltrow konterte mit einem überzeugenden Argument, das zugleich als echte Referenz an den besonderen Duft verstanden werden darf. Sie liebe es, verriet sie in einem Interview, dass das Label die Chance ergriffen haben, die vielen Schichten aber auch das wechselhafte Leben von Frauen zu erkennen und es damit geradezu perfekt in den aktuellen Duft von Hugo Biss integriert habe. Dies solle nun auch durch die Werbekampagne demonstriert werden.

Eine besondere Kreation aus besonderen Zutaten

Boss Jour Femme versteht sich als der Duft, der jeden Morgen aufs Neue vom einzigartigen Morgenlicht inspiriert wird und den Nutzer zu einer unvergleichlichen Freude animiert. Mit besonders frischen Zutaten wie Zitrus und Grapefruitblüten entstehe so einen vollendet Komposition, die unter Nutzung von Freesien und Maiglöckchen sowie einer moschusartigen Basisnote und einem Hauch erdiger Birke für eine einzigartige Komposition sorgt. So soll die Voraussetzung dafür geschaffen werden, dem Tag entspannt und voller Gelassenheit, offen und freundlich entgegenzutreten. Und so sieht auch Gwyneth Paltrow den Duft als Chance, sich zu verwirklichen. Er sei strahlend und schön frisch - er sei für sie ein wahrer Stimmungsaufheller. Peppig und energiespendend nutze sie ihn, um ihren Tag tatsächlich zu beginnen. Boss Jour Femme mit oder ohne Bluse - das ließ die Starschauspielerin erst einmal offen.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.