Kostenlose Hotline 0800/47328839

Aktuelle Parfüm Trends: Floral, sexy und selbstbewusst

07.04.2014 07:00  Von:: Parfum.de

Neue Klassiker - Viel Rose, gerne Beeren und Vanille

Einige Klassiker kommen in neuem, variierten Gewand daher, bevorzugt mit floralen, fruchtigen und grünen Noten, je nach Schweregrad des Parfüms kombiniert mit Moschus, Amber oder auch Vetiver. Auch Vanillebasis- und Herznoten sind stark im Kommen.

So beschwört Chloé in diesem Frühjahr die Rosen zusammen mit Bergamotte, Magnolie und Moschus mit seinem Parfüm Roses de Chloé. In seiner Linie Chloé Eau Fraîche wurde außerdem ein frisches, leichtes, eher grünes Parfüm für kommende warme Tage vorgestellt. Jil Sander hat mit Evergreen ebenfalls ein ausgesprochen grünes Parfüm auf den Markt gebracht, das fruchtige, pfefferige Noten mit Vanille und Patschuli verbindet. Wer florale, beerige Düfte liebt, liegt dieses Jahr ganz im Trend: So bezaubert auch Girl Belle von Guess mit beerigen, fruchtigen Noten in raffinierter Kombination. Hilfigers Flower Rose setzt auf ein Bouquet aus Mandarinen, Cassis und Freesien. Letztere spielen auch im L'Eau d'Issey Absolute von Issey Myake eine Hauptrolle neben Lotusblüten und Vanille. Yves Saint Laurent verbindet in seinem Manifesto L'Élexir Mandarine - Bergamotte mit seltenem Cashmeran und Ambroxan, akzentuiert mit Vanille. Bulgari erfreut mit Mandarin, Lotusblume und Moschus in der Basis. Nero Assoluto von Roberto Cavalli bezaubert mit Orchidee und schwarzer Vanille in einer ganz außergewöhnlichen, hochsinnlichen Kombination. 

Die (jungen) Wilden - frisch-frech und lässig sexy

Mercedes Benz besticht in seinem ersten eigenen Duft mit frischer Bergamotte und Pfirsich auf Patschuli, Moschus und Vanille in der Basis. Marc Jacobs Honey ist fruchtig frisch mit Fruchtpunsch und Mandarine, etwas schwerer aber ebenso fruchtig kommt Jimmy Choos Exotic daher - Cassis und Himbeere harmonieren mit Patschuli. East Coast Club von Tom Tailor ist ein frisch-sinnlicher Duft mit Citrus, Früchten auf Ambra, Zeder und Vanille. Energizing von Mexx reiht sich in diese frische Kollektion ein: Hier sind es Orange, Apfel und Wassermelone auf Hölzern und Moschus, die den Namen des Parfüms zum Programm machen. Toni Gard bringt mit My Honey sinnlich-sexy Honigtau, Limette, Lotus und Jasmin mit Hölzern und Moschus zusammen. Down Town von Calvin Klein ist sehr grün, sexy und selbstbewusst - Citrus trifft auf Weihrauch und Zedernholz.

Zwischen Rosen und Exotik

Die neue Parfüms 2014 kombinieren klassische Elemente wie Rosen und Vanille mit Exoten wie schwarzer Orchidee. Prinzipiell dürfte jede Frau zwischen frisch-fruchtig und sinnlich-sexy einen neuen trendigen Lieblingsduft finden können.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.