Kostenlose Hotline 0800/47328839

Das eigene Parfum zu Weihnachten

21.12.2010 06:45  Von:: Parfum.de

Wenn du keine Ahnung hast, welches Parfum du zu Weihnachten verschenken sollst, dann mach doch einfach mal selbst eins. Genau so kannst du natürlich auch einer kreativen Person die Zutaten für ein eigenes Parfum schenken. Das ist mal etwas ganz anderes, wobei du wahrscheinlich nicht viel falsch machen kannst. Was dabei natürlich nicht fehlen darf, das sind tolle Flacons.

Alljährlich landen bei unheimlich vielen Menschen Parfums und andere Düfte unter dem Weihnachtsbaum. Beschenkt werden damit nicht nur Frauen und Mädchen, sondern auch Männer und Jungs. Teilweise besteht der Wunsch nach einem konkreten Duftwasser, manchmal ist das Geschenk Parfum aber auch ein Akt der Verzweiflung, weil der Schenkende nicht mit leeren Händen dastehen möchte und ihm ein Parfum als Geschenk angemessen erscheint. Eine Idee, mit der du bestimmt verblüffen kannst, ist das ganz eigene Parfum. Entweder machst du selbst welches - sofern du Lust dazu hast - oder du verschenkst entsprechendes Equipment. Einige Essenzen und Öle bekommst du zum Beispiel in der Apotheke, andere sind im Internet erhältlich. Und dann heißt es munter drauf los gemischt. Als Inspiration können dir ja echte Düfte helfen, die du bereits kennst und selbst im Schrank stehen hast. Füllst du deine Kreationen dann noch in hübsche Flacons und andere ansehnliche Behältnisse dürften die sich als Geschenke mit persönlicher Note im doppelten Sinne sehr gut unterm Baum machen. Wenn du dich an die Sache nicht heran traust aber einer lieben Person eine besondere Freude machen möchtest, dann kauf eine hübsche Auswahl an Flacons und ein Starter Set zum Parfum machen. Ein kreativer Selbermacher wird sich über ein originelles Geschenk wie dieses sicher sehr freuen.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.