Kostenlose Hotline 0800/47328839

Das neue Balmain "Extatic Eau de Toilette"

29.07.2014 09:00  Von:: Parfum.de

Er hat es schon wieder getan: der kreative Balmain Künstler Olivier Rousteing verwöhnt die eleganten Damennasen mit einem neuen stilechten Damenduft. Seit Juli 2014 kann sich nun jede Frau einen Tropfen Glamour auf ihrer Haut gönnen. Nachdem schon das zu Beginn des Jahres lancierte Eau de Parfum ein voller Erfolg war, zieht nun das neueste Eau de Toilette nach. Emilie Coppermann ist der kreierende Kopf hinter dem eleganten Dufterlebnis.

Wilde Eleganz trifft auf coolen Style

Strahlend schön und besonders ausgeklügelt ist auch der filigrane Flakon des Eau de Toilette. Mit einer sommerlichen Leichtigkeit gibt er seinem lebendigen pinken Inhalt die perfekte Hülle. Die Farben Weiß, Silber und Pink ziehen sich vom Flakon über die Verpackung und verströmen einen raffinierten Hauch von Paris. Genauso blumig fruchtig leicht zeigen sich auch die Parfum Inhaltsstoffe:

Kopfnote: Grüne Mandarine, Litschi, Schwarze Johannisbeere

Herznote: Rosa Damascena Attar, Magnolie, Jasmin

Basisnote: Ambroxan, Zedernholz, Moschus

Das Top Model Anna Selezneva präsentiert diesen Duft in einer Kampagne, die dem modernen rockigen und zugleich absolut sinnlichen Sex-Appeal einer Frau vollkommen entspricht. Schon länger ist die Muse des Hauses Balmain der Ausdruck für das strahlende Selbstbewusstsein der dynamischen Frau von heute.

Das Balmain „Extatic Eau de Parfum“ hat bestens vorgelegt

Bereits Anfang des Jahres setzte das Eau de Parfum ein Ausrufezeichen in der glamourösen und eigensinnigen Welt der Mode und Düfte. Voller Charisma betört die zeitlose Kampagne dieser Düfte die feine Nase der explosiven und von Erfolg getriebenen Damenwelt. Die erlesenen Parfum Inhaltsstoffe verleihen diesem Eau de Parfum einen extraordinär floral-orientalischen Charakter:

Kopfnote: Bulgarische Rose, Nashi-Birne, Osmanthblüten

Herznote: Sharry Baby-Orchideee, Iris, Schokoladen-Akzente, Jasmin

Basisnote: Sandelholzöl (Amyris), Kaschmirholz, Leder

Der Aufstieg einer legendären Modeikone Pierre Alexandre Claudius Balmain setzte bereits 1945 den Grundstein für ein Modeunternehmen, das unter seinem Namen bald Weltruhm erlangen sollte. Von der Zentrale in Paris aus, eroberte er bereits in den 1950er Jahren die internationalen Laufstege, u.a. in den USA. Während dieser aufregenden Jahre ließ sich auch Karl Lagerfeld kreativ bei Balmain aus. Brigitte Bardot und Maria Callas sind nur einige der Stilikonen, die sich dieser Mode verschrieben hatten. Seit 1975 bietet Balmain mit seiner Linie Balmain Hair auch Haarpflegeprodukte an. Mit dem Duft „Ivoire“ aus dem Jahr 1979 schrieb Balmain Parfümgeschichte. Er gilt heute noch als absoluter Klassiker in der Parfümwelt. Seit dem Verkauf im Jahre 1977 musste das Unternehmen jedoch einige stürmische Zeiten und Umbrüche überstehen. Doch seit 2006 zählt Balmain wieder zu den angesagtesten Modehäusern und Parfumkreateuren weltweit. Nachdem es lange Zeit still war um das traditionsreiche Haus, werden nun die schon immer dominierende Eleganz und Raffinesse des Hauses zu neuen Erfolgen geführt. Der geniale kreative Kopf Christophe Decarnin machte 2006 den Anfang. Und Olivier Rousteing haucht dem Team seit 2011 neues Leben ein und führt das Haus bis heute von einem Erfolg zum nächsten.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.