Kostenlose Hotline 0800/47328839

Die Duftstars 2014 – eine Gala der großen Parfum Neuheiten

07.05.2014 15:30  Von:: Parfum.de

Am 15. Mai ist es endlich soweit: der Deutsche Parfumpreis ehrt die betörendsten Kreationen des vergangenen Jahres. Bereits zum 22. Mal versammeln sich prominente Gäste aus allen Bereichen der Gesellschaft, um die Duft Trends 2014 zu bestaunen. Der bedeutendste Award der Kosmetikbranche verströmt ein einzigartiges Flair und lockt das Who is Who der Parfumbranche in die ausverkaufte Arena in Berlin Treptow.

Duft und Kultur unzertrennlich vereint

Seit 2008 darf sich die Hauptstadt über diese glanzvolle Abendveranstaltung freuen. Wie in den vergangenen Jahren wird Barbara Schöneberger auch dieses Mal als Moderatorin charmant durch den Galaabend führen. Als Show Act werden die Norweger Madcon dem Publikum kräftig einheizen. Auch Englands Soulstimme Lisa Stansfield hat sich angekündigt. Von Jahr zu Jahr werden es immer mehr Gäste, die sich die Parfüm Neuheiten nicht entgehen lassen wollen. Bekannte Gesichter aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Medien warten gespannt auf die Parfum Neuheiten 2014 und die auserwählten Preisträger. Und natürlich zählt der Deutsche Parfumpreis zum beliebtesten jährlichen Treffen der Branche. Hier tauscht man sich aus und lernt die Fachleute aus Kreation, Handel und Vertrieb kennen.

Die Parfum Bewertung für feine Nasen

In den Kategorien Parfum Klassiker, Exklusiv, Lifestyle und Prestige konkurrieren altbekannte Brands der Branche mit den angehenden Duftstars von Morgen. In jedem Bereich nominiert eine Fachjury 5 Düfte für Männer und Frauen, die dann der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Sogar die beliebte Schauspielerin und Trendsetterin Eva Habermann ist dieses Jahr als Gastjurorin im Namen der Düfte unterwegs. Wem es gelingt eine perfekte Harmonie aus Duft, Flakon, Werbekampagne, Originalität und Zeitgeist zu erschaffen, hat gute Chancen auf einen der begehrten Preise. Wer sich letztlich über den einzigartig designten Award freuen kann, entscheidet eine 250-köpfige Branchenjury via Briefwahl. Gelingt es einem Duftklassiker gleich drei mal den Sieg zu erringen, darf er sogar in die Hall of Fame einziehen. Die nominierten Duftstars versprühen ihren Charme Die auserwählten Düfte aus dem Bereich Prestige Parfüm Damen sind dieses Jahr AIGNER – DÉBUT, Si – Giorgio Armani, HUGO BOSS – BOSS Jour Pour Femme, ISSEY MIYAKE – Pleats Please und ROBERTO CAVALLI – NERO ASSOLUTO. Wer in dieser Kategorie einen Award mit nach Hause nehmen darf, wird jetzt natürlich noch nicht verraten.

Besonders beliebt ist der Publikumspreis, den die Fragrance Foundation jedes Jahr verleiht. Hier wird sich zeigen, welcher Duft den Verbraucher am meisten verführen konnte. 2013 verzauberte Christina Aguilera mit ihrem „Red Sin“ die deutschen Nasen und gewann damit den Publikumspreis und den Lifestyle Award. Auch in diesem Jahr hat Aguilera den Sprung in die besten 40 Duftkreationen geschafft. Ob sie mit ihrem Parfum „Unforgettable“ wiederholt einen begehrten Award in der Kategorie Lifestyle Damen abräumen kann, zeigt sich am 15. Mai in Berlin.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.