Kostenlose Hotline 0800/47328839

Die Welt wird mit den Düften bunter

03.02.2014 07:00  Von:: Parfum.de

Düfte wirken sich auf Ihr ganzes Leben aus: Wollen Sie ein paar lästige Pfunde einfach wegmogeln? Dann verwenden Sie einfach einmal den Duft der rosa Pampelmuse und Ihre Mitmenschen werden Sie schlanker und sechs Kilogramm leichter empfinden.

Unermüdlich ergründen die Forscher immer wieder neue Aspekte in der Welt der Düfte und entdecken spannende Details. Denn rund um die Uhr bleibt die Nase wach und erforscht ganz nebenbei alle Gerüche in ihrer Umgebung.

Bis in die Träume wirken sich so die Düfte aus

Frischer Duft im Schlafzimmer sorgt für schönere Träume. Hierbei ist es allerdings wichtig, dass Sie darauf achten, dass jeder Duft hier nur sparsam eingesetzt werden darf. Nur in kleinen Mengen dosieren Ist die Konzentration der Duftstoffe in der Luft zu hoch, dann kann das nicht nur zu schlechten Träumen, sondern auch zu Kopfschmerzen führen. So wie jedes Parfüm besser wirkt, wenn es sparsam aufgetragen wird. Ein Strauß von Jasmin wirkt im Schlafzimmer Wunder, wenn Sie nicht einschlafen können. Im Duft des Jasmin ist ein beruhigender Stoff, fanden Duftforscher heraus.

Während sich das Gedächtnis vielmals nicht erinnern kann, ist die Nase genauer. Begegnet ihr ein Duft, der ihr bekannt ist, dann ist auch die Situation oder der Mensch wieder im Gedächtnis. Das hat Marcel Proust in seiner Suche nach der verlorenen Zeit eindrucksvoll beschrieben.

 

Vintage-Düfte rufen Erinnerungen wach

Deswegen feiern Düfte, die nach fast vergessenen Blüten riechen, einen solchen Erfolg: Sie lassen ihre Träger in wunderbaren Erinnerungen schwelgen. Weil die kalte Jahreszeit zudem die Zeit ist, in der die Menschen zu Hause kuscheln und romantische Stunden verbringen, sind auch die aktuellen Parfüms zum Träumen. "Madly Kenzo" weckt Erinnerungen an die beschwingten Jahre des Petticoats. Mit Virginia-Zeder und Heliotrop ist der Duft eine Hommage an glückliche Zeiten, in denen die Welt noch übersichtlich war. Ein guter Duft ist wie ein Kunstwerk für die Nase, so wie eine Komposition ein Genuss für die Ohren und ein Gemälde für die Augen ist.

Wie lässt sich ein Parfüm beurteilen?

Damit Sie sich in der Welt der Düfte besser zurechtfinden, gibt es ein paar Kriterien, nach denen sich ein Duft beurteilen lässt. Denn Parfüms sind klar und präzise aufgebaut, die einzelnen Noten sind sorgfältig aufeinander abgestimmt. Bei einem guten Parfüm bleibt der Duft lange auf der Haut und ist auch nach einiger Zeit noch gut zu erkennen. Die Hauptsache ist jedoch: beeinflusst der Duft Ihr Denken und Ihre Stimmung positiv? Dann hat der Duft das Potential, Ihr neuer Favorit zu werden.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.