Kostenlose Hotline 0800/47328839

Flora by Gucci Eau Fraiche

28.03.2011 08:15  Von:: Parfum.de

Gucci, das glamouröse, für modische und zeitlose Produkte berühmte Modehaus, lancierte vor zwei Jahren den blumigen Damenduft Flora by Gucci, der feminin und bezaubernd-zart mit dem Duft der Osmanthus-Blüte überzeugte. Es folgte ein Jahr darauf das passende Eau de Parfum, im Frühlingsanfang gibt es die nächste Duftvariante des Designerhauses, das von Stars geliebt und von Männern wie Frauen gleichermaßen verehrt wird.

Die neueste Kreation: Flora by Gucci Eau Fraiche, ein leichter, belebender Damenduft mit aquatischem, erfrischend-blumigen Charakter. Gucci-Düfte sind ein wichtiger Teil der Gucci-Geschichte, sinnlich, sexy und glamourös. Flora by Gucci setzt mit einem femininen, spontanen, kraftvollen Elixier diese Linie fort. Die Mischung verführt mit dem umwerfenden Duft aus Blumen und Gewürzen, die Raffinesse und Luxus symbolisieren.

Der Auftakt: Die Kraft der Blüten Mit der Rose und der Osmanthus-Blume, die ein intensives Aroma verströmt, entsteht die Aura des Sommers aus der vollen Kraft der Blüten. Pfingstrosen- und Zitrusakkorde unterstützen das Ensemble, dessen Basis eine sinnliche, gleichzeitig untergründig kraftvolle Komposition von rosa Pfefferaromen und süßen Komponenten wie einer Sandelholznote und Patchouli bildet. Die fruchtige Kopfnote kommt aus verschiedenen Zitrusfrüchte: Süß-saure Amalfi-Zitronen, exotisches Kumquat und Mandarine beleben den ersten Auftritt des erfrischenden Eaus. Den Mittelpunkt bildet eine Herznote aus grünen, natürlichen Duftelementen. Aquatische Aromen, die schon aus dem Eau de Parfum von Flora by Gucci bekannt sind, runden den Gucci-Damenduft ab. Sommerlich-leicht und ausgesprochen erfrischend trotz des Osmanthus-Duftes mit seiner typischen hintergründigen Schwere bleibt das Eau sinnlich und feminin. Der Auftritt: Das Gucci-Parfumdesign Das Design folgt der typischen Gucci-Linie. Für die Verpackung des Duftes wählten die Kreativen des Hauses Gucci den typischen Flora-by-Gucci-Flakon, der gläsern-sechseckig und durchsichtig mit verspieltem Muster auftritt, das eleganten Understatement-Charme versprüht. Aus dem hauchzarten Gelbton der Vorgänger wurde dieses Mal ein helles Grün, die latente Assoziation sind Gletscher, die Frische wird so untermalt.

In den nächsten Tagen - der April 2011 ist fest eingeplant - gibt es das Eau de Toilette in 50- und 75-ml-Flakons als blumigen Damenduft, der eins der Highlights der Saison werden könnte und möglicherweise das Potenzial zum Klassiker in sich trägt. Die Inspiration für Flora by Gucci kam ohnehin aus dem Gucci-Archiv. Die Creative-Direktorin Frida Giannini stöberte in der Geschichte des Traditionshauses und entdeckte dabei auf Seidenschals das ursprüngliche Flora-Motiv mit der zeitlosen Anziehungskraft. Auch in der Kampagne für das neue Flora by Gucci Eau Fraiche setzt man auf den Erfolg der vorhergehenden Promotion by Flora. Das Gesicht ist wiederum das australische Model Abbey Lee Kershaw.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.