Kostenlose Hotline 0800/47328839

Internationaler Countertenor Andreas Scholl kreiert seinen eigenen Duft

20.05.2013 16:00  Von:: Parfum.de

Dass ein überzeugender Duft auch grundlegende Gewohnheiten ändern hat, ist nicht selbstverständlich. Doch der weltberühmte Countertenor Andreas Scholl ist nun der beste Beweis dafür, dass es möglich ist. Denn obwohl der 45 Jahre alte Star bislang weder Parfüm noch Rasierwasser genutzt hat, will er das künftig tun. Und das gutem Grund.

Ein diskreter Duft für jedermann

Ursache für den Sinneswandel des 1967 in Eltville am Rhein geborenen Künstlers ist ein eigenes Eau de Toilette, das Andreas Scholl im Sommer noch dieses Jahres auf den Markt bringen will. Unter dem Namen "Aria sublime" wird dann ein Duft vertrieben, der in besonderer Weise leicht und verführerisch sein soll. Als "diskreten Uni-Sex-Duft" beschreibt Scholl das zu erwartende Parfüm. Er sei so subtil wie die Kunst und die Musik - und genau das habe ihn gereizt, sich für den Duft zu engagieren. Bislang hatte Scholl weit über die Grenzen Deutschlands hinaus mit seiner Musik für Aufsehen gesorgt. Vor allem mit seinen Barockmusik machte er sich einen Namen, umjubelte Auftritte als Solist der Last Night of the Promis in London und an der Metropolitan Opera schufen ihm eine internationale Fangemeinde. Vielfach preisgekrönt ist er ein stark gefragter Künstler auf den deutschen und den internationalen Bühnen.

Den Gesang in die Sprache des Duftes übersetzt

Die nun anstehende Kreation, die in ausgewählten deutschen Parfümerien angeboten werden soll, wurde durch eine bekannte israelische Parfümeurin kreiert. Kitty Shpirer hörte sich im Auftrag des renommierten französischen Herstellers Bissoumine einem Konzert von Andreas Scholl an und übersetzte den Gesang dann gewissermaßen in die Sprache der Düfte. Die Ausrichtung auf Barock soll sich nun auch in dem Duft niederschlagen - er wird leicht und verspielt, hell und in lebensfroh sein. Auch wenn zum Flakon bislang noch nichts verraten worden - so viel ist klar: Andreas Scholl wird mit "Aria sublime" einmal mehr seine Fans überraschen und begeistern.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.