Kostenlose Hotline 0800/47328839

Neue Parfüms für die Winterzeit sind auf dem Markt

27.11.2012 08:00  Von:: Parfum.de

Jetzt ist die Zeit gekommen, in der die Tage kürzer, die Nächte länger werden und die Temperaturen in den Keller sinken. Am Wohlsten fühlen wir uns jetzt in wärmenden Wollsachen, um den kalten Temperaturen draußen zu trotzen. Doch nicht nur die richtige Kleidung trägt zum Wohlfühlfaktor bei, auch das richtige Parfüm spielt eine wichtige Rolle. Winterdüfte haben alle eines gemeinsam, ihre Note ist deutlich würziger, als das bei Sommerparfüms der Fall ist. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass das Parfüm schwer riechen muss. Das beweisen die neuen Kreationen der Modeschöpfer.

So kommt aus dem Hause Yves Saint Laurent mit dem neuen Duft "Manifesto" ein Parfüm auf den Markt, das mit seinen Inhaltsstoffen wie Jasmin, Sandelholz und schwarze Johannisbeere äußerst sinnlich ist. Tom Ford kreierte eine Duftserie, die sowohl für Männer und für Frauen geeignet ist. Mit der Serie "Ombre de Hyacinth" folgt man damit dem neuen Unisex-Trend, der auch in anderen Bereichen Einzug gefunden hat. Voller Lebensfreude kommt ein winterliches Parfüm von Lancome in die Läden. "La vie est belle" bekommt seine Note durch die natürlichen Zutaten wie Orangenblüten, Jasmin und einer Patschuli-Essenz.

Die Liste der neuen Parfümsorten ist lang. Die richtige Auswahl zu treffen, ist manchmal gar nicht so leicht. Wer mehrere Sorten austesten möchte, sollte zwischendurch an Kaffeebohnen riechen, denn das neutralisiert die Gerüche und schon kann das Testen von vorn anfangen. Zum Testen sind die Handgelenke oder der Handrücken bestens geeignet, denn hier entfaltet sich der Geruch auf der eigenen Haut am Besten.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.