Kostenlose Hotline 0800/47328839

Tipps zum Parfumkauf - welcher Duft ist der Richtige

21.03.2012 09:45  Von:: Parfum.de

Der Parfum-Markt boomt - viele bekannte Mode Labels, Stars und Sternchen haben mittlerweile ihr eigenes Parfum auf den Markt gebracht und regelmäßig erfreuen uns die Parfum-Werkstätten mit neuen, aufregenden Duft-Kreationen. Die Auswahl eines neuen Duftes fällt daher nicht immer ganz so leicht - in den Regalen der Parfümerie blitzen und funkeln unzählig viele Flakons, oftmals verbringt man eine lange Zeit damit sich durch verschiedene Düfte zu schnuppern, um ein passendes Parfum zu finden.

Für viele stellt sich während der Suche nach einem neuen Duft natürlich die Frage: "Welches Parfum passt nun eigentlich am besten zu mir?" Gute Ratschläge wie " zu Brünetten passen Chypre-Düfte am besten" kann man getrost überhören, denn die Haarfarbe gibt natürlich keinerlei Hinweis darauf welche Duftnote mit dem eigenen Typ gut harmoniert. Der hauteigene PH-Wert wirkt sich auf die letztendliche Entfaltung des Parfumduftes aus, so riecht jedes Parfum an jeder Frau unterschiedlich. So kann es beispielsweise sein, dass ein bestimmtes Parfum an der Freundin umwerfend riecht, an einem selber empfindet man den Duft aber womöglich als nicht ganz so spektakulär. Der Duft, der einem an sich selber gefällt ist meistens auch der Richtige.

Beim Schnuppern durch die verschiedenen Düfte sollte am jedoch wissen, dass sich die eigentliche Herznote eines Parfums erst nach einigen Stunden voll entfaltet. Zudem ermüdet der Riechsinn auch nach einer Weile, irgendwann ist die Nase nicht mehr dazu in der Lage die feinen Unterschiede in den einzelnen Duftnoten zu variieren. Deshalb sollte man einen Parfum-Kauf auch nie übereilen - daher empfiehlt es sich Pröbchen mitzunehmen und die einzelnen Düfte einfach mal über mehrere Tage zu tragen. So kann man am besten entscheiden, ob ein Duft letztendlich gefällt oder ob man diesen lieber nicht länger an sich riechen möchte. Bei der Auswahl eines passendes Parfums sollte man sich auch nicht zu sehr darauf versteifen ein passendes Parfum zum eigenen Typ zu finden, denn die eigentliche Frage lautet meist nicht "welcher Duft passt zu mir", sondern vielmehr "welcher Duft passt wann zu mir".

Nicht jedes Parfum ist nämlich auch für jede Alltagssituation geeignet. Schwere, orientalische Parfumdüfte passen beispielsweise gut zum Abend. Für den Beruf sollte jedoch eher ein leichter Duft gewählt werden und in der Freizeit kann man sich ruhig mit einer blumig verspielten Duftnote umgeben.


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.