• Hotline 02241/9558691
  • Versandkostenfrei ab 29€
  • Über 14.000 Artikel auf Lager
  • Geschenkverpackung möglich
  • Gratisproben inklusive

Lacoste – Sportliches Krokodil mit Eleganz

Rene Lacoste war eine Tennislegende, die den Spitznamen „Krokodil“ trug. Diesen erhielt er von der Presse in Amerika unter anderem deshalb, weil er niemals aufgab. Begonnen hat der Welterfolg des Unternehmens im Jahr 1933. Dabei wurde zunächst Kleidung hergestellt, wozu das als „1212“ bekannte Polohemd gehörte. Diese waren aus einem speziellen Rippenstoff hergestellt und überzeugten durch ihre Luftigkeit. Der Parfümhersteller Lacoste war zudem die erste Firma, die auf ihrer Kleidung ein Logo anbrachte, das vorn deutlich sichtbar war. Noch immer ist das Unternehmen in Familienbesitz und besitzt heute ein großes Produktbild. So gibt es unter anderem Schuhe, Lederwaren, Brillen und Uhren.

Die Duft-Kreationen

Ebenso wird das Produktbild von Düften für die Damen und Herren ergänzt, die die vielfältigste Ausstrahlung besitzen. Beispielsweise spiegelt der Duft Touch of Pink vom Parfümhersteller Lacoste die Lebensfreude wieder, der niemand widerstehen kann. Der Mix aus floralen und fruchtigen Essenzen verleiht dem Tag eine besondere Lebendigkeit. Männer können mit Lacoste Challenge auf den Spuren des Firmengründers wandeln. Energie versprühend und maskulin hüllt die Duftkreation die Männer ein, die geradewegs auf ihr Ziel zulaufen.

Lacoste

Sein Spitzname war Krokodil. René Lacoste, Tennislegende aus Frankreich, bekam ihn von der amerikanischen Presse verliehen, weil er auf dem Platz so außergewöhnlich zäh war. Der Franzose gefiel sich in der Rolle des Krokodils und machte es zum Markenzeichen seines 1933 gegründeten Unternehmens. Die ersten Kreationen: weiße Sporthemden aus einem innovativen Material. Heute bietet die Marke Lacoste von Mode bis hin zu Düften alles, was sich die anspruchsvolle Klientel für ihren aktiven Alltag wünscht. Das Krokodil steht heute wie damals für die hohen Qualitätsansprüche und den sportlich-eleganten Stil der Marke.

Sein Spitzname war Krokodil. René Lacoste, Tennislegende aus Frankreich, bekam ihn von der amerikanischen Presse verliehen, weil er auf dem Platz so außergewöhnlich zäh war. Der Franzose gefiel... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lacoste

Sein Spitzname war Krokodil. René Lacoste, Tennislegende aus Frankreich, bekam ihn von der amerikanischen Presse verliehen, weil er auf dem Platz so außergewöhnlich zäh war. Der Franzose gefiel sich in der Rolle des Krokodils und machte es zum Markenzeichen seines 1933 gegründeten Unternehmens. Die ersten Kreationen: weiße Sporthemden aus einem innovativen Material. Heute bietet die Marke Lacoste von Mode bis hin zu Düften alles, was sich die anspruchsvolle Klientel für ihren aktiven Alltag wünscht. Das Krokodil steht heute wie damals für die hohen Qualitätsansprüche und den sportlich-eleganten Stil der Marke.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!